Skip to content
Guía de Lanzarote

Bierbrauereien auf Lanzarote

Wenn Sie ein Bierliebhaber sind, könnte dieser Blog Ihr Interesse daran sein, die Bierbrauereien auf Lanzarote zu entdecken: Malpeis in Tinajo, Los Aljibes in Tahiche, and Nao in Arrecife.

Bierbrauereien auf Lanzarote

Malpeis

Malpeis produziert drei Sorten: den Jable (ein 5,3%iges ABV goldenes Ale, das Sand repräsentiert und ein leicht trinkbares, blond gefärbtes Gebräu ist). Die Bermeja (die 6,7% ABV Bermeja ist ein anspruchsvolleres und komplexeres helles Ale, das nach der Farbe des lokalen Bodens benannt ist und mit Doppelmalz gebraut wird, was einen bittereren Nachgeschmack erzeugt) und der Rofe (ein dunkles Dreifachmalzgebräu, das den schwarzen vulkanischen Picon darstellt, der die lokalen Felder bedeckt und reiche, süße, geröstete Aromen und ein ABV von 7% aufweist).
Sie wollen ein Bier „mit Lanzarote-Getreide“ herstellen, aber im Moment können sie nur 20% des lokalen Getreides verwenden, da der Rest gemälzt werden muss und es auf Lanzarote keine Mälzereien gibt, die dies tun können. Sie bringen es aus Belgien.

Bierbrauereien auf Lanzarote

Sie bieten eine Verkostung für 5 Euro an (3 Biere gepaart mit Pommes Frites und Oliven, Wurstwaren und handwerklich hergestelltem Käse aus Tinajo Dass es auf der Insel neue handwerkliche Brauereien gibt, schreckt sie nicht, im Gegenteil: „Es ist toll, dass es andere Biere gibt, die die Biere anderer Leute probieren… Es gibt keinen Wettbewerb, ich denke, wir sollten uns gegenseitig unterstützen“.

Mehr Info  https://www.malpeis.com/

Los Aljibes

Los Aljibes war das erste handwerkliche Bier auf der Insel. Es wird nur in Fässern und in den beiden von den Eigentümern geführten Betrieben in Tahiche und Puerto del Carmen verkauft.

Aguita ist ein dunkleres, komplexeres Bier – eine Nachbildung eines American Pale Ale – mit dem gleichen ABV von 4,8%. Während TEA ein indisches Pale Ale ist – ein dunkleres Malzbier, sehr rot im Aussehen mit einem bitteren, aggressiv trockenen Hopfengeschmack, ebenfalls 4,8% ABV. Oktoberfest vervollständigt dieses sehr süffige Quartett und ist ein leicht trübes, reichhaltiges, geschmeidiges Gebräu mit einem bitteren Kick – basierend auf einem traditionellen bayerischen Marzenbier-Rezept, mit einem Alkoholgehalt von 4,6%.  Das zweite heißt Capitán und ist ein helles Bier mit 3 Malzsorten.

Bierbrauereien auf Lanzarote

Vor ein paar Jahren begann man mit dem Anbau von Gerste, aber es kam nicht gut an. „Wir müssen in die Bewässerung investieren“, also haben sie das Getreide vorerst wieder aus Deutschland importiert.

Mehr Info https://www.facebook.com/Los-Aljibes-de-Tahiche-440273386020984

Naos

In der Nachbarschaft von Naos endet vorerst der Rundgang des auf Lanzarote hergestellten handwerklichen Bieres. Hinter einer himmelblauen Tür, die früher eine Fischernetz-Werkstatt, ein Eisenwarenladen und ein Proberaum der Cumbia Ebria war, befinden sich die schönen Gehäuse der handwerklichen Brauerei Nao, die ihre „Geschöpfe“ von Montag bis Freitag, von 9:00 bis 16:00 Uhr, in der Calle Foque, 5, verkauft.

Sie haben zwei verschiedene Biere kreiert: La Gloria (3,5% Alkohol), ein Berliner Weis mit einem Hauch von Säure, der nach Meinung der meisten Biertrinker ebenso riskant wie köstlich ist. Dieses Bier, dessen Hopfen mit Passionsfrucht aromatisiert ist, wird als „handwerklich, unabhängig und frei“ präsentiert. So steht es auf dem Etikett, das seine Geschichte in wenigen Worten erzählt, mit einem Design voller maritimer Bezüge. Das andere heißt Capitán und ist ein helles Ale mit 3 Malzsorten.

Bierbrauereien auf Lanzarote

Hier in Nao bestehen sie darauf, so viele lokale Zutaten wie möglich zu verwenden, um ihren Bieren ihre Identität zu geben. Im Moment wird das meiste Getreide aus Deutschland eingeführt. Der Hopfen kommt aus den Vereinigten Staaten, Belgien und dem Vereinigten Königreich.

Mehr Info https://naobeer.com/

Lassen Sie sich von uns leiten und Sie werden es nicht bereuen!