Skip to content
Guía de Lanzarote

Mirador del Rio

Mirador del Rio, der sich auf der Spitze der Klippe von Famara befindet und einen beeindruckenden Blick über die Insel La Graciosa bietet, ist eines der wichtigsten Werke von César Manrique auf Lanzarote. Er befindet sich zwischen zwei besonders bedeutsamen geologischen Besonderheiten: der beeindruckenden Klippe von Famara und dem Vulkan Corona.

Harmonie zwischen Kunst und Natur

Von außen ist das Gebäude kaum wahrnehmbar, da es mit Steinen verkleidet ist. Der Mirador del Rio zeigt eine großartige Verschmelzung von Architektur und Natur. Diese Tarnung entspricht der klaren Absicht des Architekten, das Werk mit der umgebenden Landschaft zu verschmelzen und dabei zu jeder Zeit mögliche Umwelteinflüsse oder Aggressionen zu vermeiden.

Der Zugang zum Aussichtspunkt erfolgt über einen Durchgang, der von traditionellen Keramiken des örtlichen Handwerkers Juan Brito flankiert wird. Die Passage führt Sie zum Herzen des Gebäudes, dem großen Saal mit seinen spektakulären Fenstern, die als „Augen des Aussichtspunktes“ fungieren. Durch sie kann man einen Blick auf die Sammlung von Inselchen werfen, die den Naturpark des Chinijo-Archipels bilden, unter denen die Insel La Graciosa, die als achte Kanareninsel gilt, hervorsticht. Im Vordergrund kann man auch die Wasserfläche sehen, die die Inseln Lanzarote und La Graciosa trennt. Diese Strecke wird von den Einheimischen als „Fluss“ bezeichnet, das geografische Merkmal, das dem Aussichtspunkt seinen Namen verleiht.

Die Haupthalle des Mirador del Rio ist ein sehr angenehmes Café. Hier können Sie einige der typischen Produkte der Gegend probieren, wie Käse oder Marmeladen, oder einfach nur eine Tasse Kaffee trinken und dabei die wunderbare Aussicht genießen.

Erstaunlich sind die großen Glasfenster, die den Panoramablick auf die Inselchen erhöhen, und die Skulpturen, die von der Decke hängen. Vom Balkon aus kann man den Fuß der Steilküste von Famara und, mit rötlichen Farben, die ältesten Salinen der Insel sehen.

Mirador del Rio

An hellen und klaren Tagen können wir die herrliche Aussicht auf La Graciosa und drei weitere kleine Inseln bewundern.

Dieser Aussichtspunkt im Norden von Lanzarote wurde aus den Ruinen einer Militärbatterie aus dem 19. Jahrhundert erbaut und ist perfekt in den Felsen getarnt, wie es nur César Manriques Geschick erahnen konnte.

Mirador del Rio

Nützliche Informationen

  • Zeitplan: 10:00-17:00 h.
  • Preise gültig ab 01/01/2020
  • Erwachsener: 5,00 Euro
    Kind: 2,50 Euro (7 – 12 Jahre)
  • Ermäßigung für Menschen mit Behinderungen: 30% Ermäßigung auf den Eintrittspreis des Zentrums bei Vorlage einer Akkreditierung an der Kasse.
  • In den kältesten Monaten, von Oktober bis Mai, empfehlen wir warme Kleidung, da der Wind die thermische Empfindung reduziert.
  • Wir empfehlen Ihnen, einen der 6 Gutscheine des Zentrums zu kaufen und bis zu 9,50 Euro zu sparen. Das Eintrittskartenpaket erhalten Sie hier.

Wie Sie den Mirador del Rio erreichen  https://www.google.com/maps?ll=29.214477,-13.481205&z=14&t=m&hl=es&gl=ES&mapclient=embed&q=Mirador+del+Rio+35541+Las+Palmas 

Mirador del Rio

Wir empfehlen Ihnen, auf der oberen Terrasse oder auf dem Balkon zu fotografieren, von wo aus Sie die zum Chinijo-Archipel gehörenden Inseln betrachten können.

Mirador del Rio

Haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns unter info@lanzaroteexperiencetours.com oder WhatsApp +34 646080585

Vertrauen Sie uns und unseren Ausflügen auf Lanzarote.

Sie werden es nicht bereuen!